Loading

Was für eine verrückte Woche! Wir waren bei Music Meets Media, wo Peter moderiert hat. Außerdem zeigen wir Euch Peters Job auf der IFA und Evas Küchenunfall inklusive Backen und Schminken mit Mina (Hey Mina).

Für den perfekten Marmorkuchen bzw. Rührkuchen braucht Ihr meiner Meinung nach folgendes:
5 Eier, 150 Ml Sahne, 400 g Mehl, 2 Packungen Natron oder 1/2 Packung Backpulver, 220 g Zucker, 1 Packung Vanillezucker, 250g Butter, Nutella und/oder Kakaopulver nach Geschmack, 1 Schuss Rum (optional)
Das Geheimnis eines guten Kuchens ist, dass die Zutaten alle dieselbe Temperatur haben müssen (Zimmertemperatur).
Und so geht´s: Butter und Zucker zu einer hellen Creme schlagen, Eier dazu, Mehl mit Natron bzw. Backpulver mischen und unterheben, die Sahne und den Rum dazu und schön weiterrühren, dann einen Teil des Teigs mit dem Kakao bzw. Nutella vermischen. Den hellen Teig in die Backform geben, den dunklen obendrauf und mit einer Gabel spiralförmig durchziehen.
Dann für circa eine Stunde auf der untersten Schiene bei 190 Grad backen.
VIEL ERFOLG 🙂
Das nächste Mal werde ich übrigens Dinkelmehl nehmen. In der Mischung, die ich verwendet hatte, war ein kleiner Teil Maismehl und ich habe ihn sehr rausgeschmeckt. Die anderen nicht – vielleicht bin ich auch zu “picky” ;-)).

Vielen Dank nochmal an die liebe Conny Singh vom Label Ella Singh für das Zebra-Kleid, was ich bei Music Meets Media tragen durfte.

Schaut Euch hier unseren letzten Vlog an:

Hier ein Vlog mit unserem “Best Burger”:

Hier geht es zum Kanal “Hey Mina”:

Und hier geht es zu einem weiteren schönen Vlog:

Und noch ein weiterer Vlog:

Besucht uns auch bei Facebook:

Eva bei Instagram:
evaimhof

Top